Ensemble „La Folette“ in Bayreuth

Fotografische Begleitung des Familienkonzerts von „La Folette“ im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth

Dieses Konzert fand anlässlich der feierlichen Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses Bayeuth statt.
Im Jahr 2012 wurde dieses beeindruckende Barocktheater in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

„Der Prinz mit der Flöte“ lädt zum Hören von Kammermusik der französischen Ausnahmemusiker des Barock, wie Jean-Baptiste Lully, Jean-Philippe Rameau und François Couperin ein. Hier kommt Barockmusik voller Farbigkeit und Experimentierfreude zur Aufführung. Die renommierte Bremer Gambistin Hille Perl, die Flötistinnen Barbara Wiese und Uta Schmidt aus Dresden und die Leipziger Cembalistin Michaela Hasselt geben nicht nur diese undogmatische und anspruchsvolle Musik; sie erzählen auch das Märchen und machen die Musik erlebbar. Es geht um einen geheimnisvollen Garten, die Liebe des Prinzen, seine Abenteuer und natürlich um seine Musik.

Eine fotografische Herausforderung stellten hier besonders die knarrenden Bodendielen dar, die bei jedem Schritt drohten, ihren konzertanten Beitrag zum Konzert zu leisten.

Besetzung:
Uta Schmidt – Blockflöte
Barbara Wiese – Blockflöte, Traverso
Hille Perl – Viola da gamba
Michaela Hasselt – Cembalo



Schreibe ein Kommentar.